Blog

Ratgeber Hochzeitspapeterie | Stilfindung

Heute: Teil 2 von meinem kleinen Ratgeber rund um das Thema „Hochzeitspapeterie“.

Letzte Woche habe ich Euch Tipps gegeben, wie viel Zeit ihr für Eure Hochzeitspapeterie einplanen solltet. Wer noch mal nachlesen möchte klickt einfach hier.

Ich möchte Euch gerne jeden Dienstag ein paar Tipps, Ideen und Ratschläge rund um das Thema mit auf den Weg geben. Die Themen werde ich mit meinem fiktiven Brautpaar „Verena & Malte” durchgehen, damit ihr Euch alles besser vorstellen könnt.

• • • THEMA HEUTE: Stilfindung Hochzeitspapeterie • • •

Ratgeber2-hochzeitspapeterie-zartmintdesign

Es gibt Einiges, was Euch helfen kann Euren Stil zu finden. Sicherlich habt ihr Euch schon längst Gedanken darüber gemacht, wie ihr Eure Hochzeit gestalten möchtet. Ihr habt schon eine Location ausgesucht und überlegt wie die Deko aussehen könnte. Allein Eure Locationwahl ist für mich als Grafikerin und Gestalterin Eurer Hochzeitspapeterie schon ein wichtiges Indiz. Heiratet ihr auf einem Schloss oder in einer Scheune? Das sagt schon etwas aus. Auch die Wahl des Brautkleides hilft mir zu verstehen, welchen Stil ihr gerne habt. Ist es eher klassisch, verspielt mit Blüten und Spitze oder eher Boho/Hippie? Wenn ihr Euch schon überlegt habt wie die Deko aussehen soll, teilt mir das gerne bei unserem Vorgespräch mit. Es ist schön ein wenig darauf aufzubauen und diverse Farben wieder auf zu greifen. Aber auch ein Hobby oder eine gemeinsame Leidenschaft kann man toll integrieren. Es muss ja nicht gleich eine Einladung mit Geissbock plakativ in rot und weiß sein. Auch ein sportliches Thema kann man stilvoll umsetzen. Das habe ich im letzten Jahr zusammen mit Nadine Saupper in einem Inspirationsshooting zum Thema „Basketball“ gezeigt. Hier habe ich für die Papeterie lediglich zwei Farben aufgegriffen: ein braunrot (wie die Basketbälle eigentlich sind) und ein Orange welches ganz dezent eingesetzt wurde. Als Highlight habe ich das Muster eines Basketballes verwendet. Schaut selbst:

Styleshooting Basketball-HochzeitStyleshooting Basketball-Hochzeit  Styleshooting Basketball-Hochzeit

Kommen wir aber mal zurück zum Anfang, zu meinem Fantasiepärchen Verena & Malte. Die Beiden möchten draussen mit einer freien Trauung heiraten. Die Beiden träumen von einer alten Obstwiese mit einer bunten und fröhlichen Dekoration. Die Hauptfarben sind Mint, Pfirsichtöne und Naturtöne (Braun, Taupe, Sand, Creme…).  Alles ist eher verspielt, sommerlich und zart. Verenas Kleid wird  fliessend sein und viel Spitze haben, ihre Haare möchte sie gern natürlich tragen, ohne Schleier. Die Braut hat dazu ein Pinterestboard erstellt. Solche Pinnwände sind für mich immer ganz toll. Falls ihr also Eure Papeterie bei mir anfragt und eine Pinnwand bei Pinterest habt, ladet mich gerne darauf ein. Dann kann ich mir ansehen, was Euch gut gefällt und in welche Richtung sich alles bewegt. Wer Pinterest noch nicht kennt, sollte es einfach mal ausprobieren. Es ist eine tolle Möglichkeit Ideen und Inspirationen zu sammeln und digital zu teilen. Man kann seine Pinnwand natürlich auch geheim halten und sie für die Öffentlichkeit sperren.

Bildschirmfoto 2017-04-11 um 09.14.03

• Was ich Euch mit auf den Weg geben möchte •

Macht Euch Gedanken darum, was Euch gefällt. Fangt bei Euch zu Hause an! Stellt Euch z.B. folgende Fragen:
• Wie seid ihr eingerichtet?
• Welche Farben mögt ihr Beide gern?
• Wann heiratet ihr? Im Winter z.B. lassen sich auch ganz tolle Themen mit Mustern, Farben und Symbolen verwenden.
• Wo heiratet ihr? Das ist ein wichtiges Indiz ob Schloss, Scheune, am Strand…
• Welches Hobbies habt ihr und wo reist ihr gerne hin?
• Habt ihr schon Vorlieben für Eure Hochzeitsdekoration?
• Habt ihr Lieblingsblumen?
• Wie wird das Brautkleid aussehen?

Nächsten Dienstag möchte ich Euch erzählen, wie wir aus Euren Ideen zu einer konkreten Idee für Eure Papeterie kommen und was ich von Euch dafür noch wissen muss – zum Beispiel die Wahl der richtigen Materalien.

Die Idee für den Ratgeber entstand für die Facebook Gruppe „Brautflüstern“, welche von Tanja Wesel von tausendschön photographie & Daniela Müller von shopandmarry moderiert wird. Hier heißen wir alle DIY Bräute herzlich willkommen sich mit Dienstleistern und anderen Bräuten auszutauschen. Gerne dürft ihr mir auch Fragen stellen – hier oder auch E-Mail: hallo@zartmint.de. Ich freue mich auf den Austausch mit Euch.

Ich wünsche Euch schöne Ostern!

Eure Sandra | zartmint design

Fotos Basketballshooting: Nadine Saupper